Kategorie: Berichte U10

Neuer Bulli

Unser alter Bulli war schon in die Jahre gekommen und wir wussten, dass in naher Zukunft ein Neuer benötigt wird. Erste Vorbereitungen für einen Neuen hatten wir schon in die Wege geleitet, als leider eher als erwartet, der alte Bulli, durch verschleiß, Mitte Mai für uns nicht mehr zur Verfügung stand.


Unsere Wasserballer und Schwimmer, die für Turniere, Spiele und Wettkämpfe, auf diesen angewiesen sind brauchten jetzt schnell einen Ersatz. Durch Unterstützung der Lotto-Sport-Stiftung, der Stadtwerke Osnabrück und vieler Spender (auch vom Spendenschwimmen), konnten wir uns einen neuen Bulli kaufen.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Spender und Institutionen, die uns Unterstützt hatten.

U10 belohnt sich mit Silber

Am Wochenende stand für unsere U10 die Landesmeisterschaft an. In zwei Spielen stellten sich die Jüngsten Spieler des Vereins der Mannschaft der White Sharks Hannover.

In spanndenden Begegnungen auf Augenhöhe überzeugte am Ende das Team aus Hannover mit einem 13:11 und 5:8.
Unsere Jungs und Mädels belohnten sich mit der Silbermedaillie.

Fotos: Willmann

Hütter U10 – in Erfurt aktiv

Am 16.06.2018 fand das 2. U10 Miniligaturnier des SSC Erfurt statt. Gemeinsam mit den Mannschaften des Erfurter SSC, SSF Bonn, BW Bochum, SV Würzburg, SV Zwickau, WV Darmstadt und 1. FC Nürnberg nahmen unsere Jungs und Mädels am Spielbetrieb teil.

Gespielt würde für unsere Kids mit ungewohnten Spielverhältnissen zum 1. Mal auf große Tore mit größeren Bällen. Doch dies hielt die Hütter Mannschaft nicht davon ab, ihre Erfolge zu erziehlen. So sicherten sich die Jüngsten des SVG einen Pokal und belegten einen guten 6. Platz.

Fotos: Roth, Sperling

 

Hütter U11 mit Silber belohnt

Am Samstag, den 02.06.2018, fand die U11 Landesmeisterschaft im SLZ Hannover (Sportleistungszentrum) statt.

Das Turnier startet mit der Partie SC Hellas Hildesheim 1899 gegen die Mannschaft des SV Georgsmarienhütte. Mit einem starkten 4:3(1:0,0:2,1:0,2:1) setzte sich unsere Jungs gegen das gegnerische Team durch.
Anschließend folgte die Begegnung des SC Hellas und White Sharks Hannover, die mit einem 25:0 für die Sharks endete.
Im letzten Spiel des Turnieres folgte das Aufeinandertreffen der White Sharks mit dem Team aus Hütte. Trotz der klaren Favoritenrolle der Sharks konnte der SVG ebenfalls punkten und unterlag den Sharks nur mit einem 1:13(0:4,1:5,0:1,0:3).

Mit ihrer spielerischen Leistung sicherte sich das Team aus Hütte den 2. Platz auf der Landesmeisterschaft und somit die Silbermedaillie.

Fotos: Willmann

U10 im Kampf um die Spitzenposition

Mit 12 U10 Spielern trat der Schwimmverein Georgsmarienhütte am Samstag den 21.04.2018 im Bremer Westbad zu ihrem 2. Turnier an.

In einer Hin- und Rückrunde spielten die Kids gegen die Mannschaft des WSW Rostock, des MTV Aurich und die Spielgemeinschaft SV Bremen 10/ SV Neptun Cuxhaven.

In den zwei klaren Siegen gegen Bremen/Cuxhaven (4:0 & 7:0) zeigte die junge Mannschaft eine souveräne Spielführung.

Spannend wurde es gegen den WSW und dem MTV. So setzten die Spieler aus Aurich unsere Mannschaft unter Druck. Durch nachlassende Kräfte nach den Halbzeitpause, konnte der MTV beide Spiele für sich entscheiden (3:1 & 4:2).

Spannend wurde es im zweiten Spiel gegen den WSW, da das Hinspiel mit einem 3:3 endete. In zwei packenden Halbzeiten schenkten sich beide Mannschaften nichts.  Mit einem knappen 3:2 sicherte sich unsere Mannschaft den Sieg.

Die U10 hat im Vergleich zum vergangenen Turnier im Januar ihr Leistung deutlich verbessert und kann um die Spitzenposition mitspielen.

Mit nur zwei Punkten Abstand zum Erstplatzierten WSW und mit einem zum Zweitplatzierten MTV liegt die Leistung der drei Mannschaften nah beieinander.

Fotos: Willmann & Roth

U10- Wasserballer auf Platz drei in Bremen

Am 27.01.2018 absolvierte die jüngsten Wasserballer ihre ersten Spiele der Saison.
In einem kleinen Turnier mit Hin- und Rückrunde spielte die U10 gegen die Mannschaften des ETV Hamburg Wasserball, MTV Aurich und die Spielgemeinschaft SV Bremen 10 / SC Neptun Cuxhaven.

Mit zwei deutlichen Siegen gegen den ETV Hamburg (5:3 und 9:3)und mit zwei knappen Niederlagen gegen sowohl Bremen/Cuxhaven (2:3) als auch MTV Aurich (2:3) zeigte die Mannschaft Ambitionen bei den folgenden Turnieren um die Spitzenposition mitzuspielen. Aufgrund nachlassender Kräfte unsererseits gratulieren wir Bremen/Cuxhaven (0:4) und auch MTV Aurich (2:4) zu ihren Siegen.
Mit dieser starken Leistung sicherte sich das junge Team um das Trainergespann Alina Willmann und Johannes Buse auf ihrem ersten Turnier den 3. Platz.