Kategorie: Berichte U14

NSV Silber

Im Fössebad in Hannover wurde am 03.03./04.03.2018 der norddeutsche U14 mixed Pokal des NSV ausgetragen.

In der Gruppenphase spielte die U14 des SVG zunächst gegen Poseidon Hamburg(12:8) und Waspo Hannover(20:6). Beide Spiele konnte die Mannschaft für sich entscheiden und belegte somit in der Gruppe B den 1. Platz.
Am Sonntag stand das Spiel gegen den Ersten der Gruppe A, Neptun Cuxhaven, an. Doch auch hier zeigten die Jungs ihr Können und gewannen mit einem 16:7 gegen das Team aus Cuxhaven.
Im Finalspiel des Turniers stellte sich der SVG dem White Sharks Hannover mit einer durchaus nennenswerten Leistung mit herausragenden Spielsituationen und Toren. Im Endeffekt überlag die Mannschaft der Sharks mit einem 22:12.

Die U14 sicherte sich mit ihrer starken Leistung am Wochenende die Silbermedaillie und qualifizierte sich für die Vorrunde zum deutschen Pokal 2018, der am 24./25.03.2018 ausgetragen wird.

Wasserballcamp Hannover

Bereits im Januar haben Spieler aus der U14 am Wasserballcamp des Landesschwimmverband Niedersachsen teilgenommen. Auch diesen Monat waren Mathis und Luk Jäschke, Johan Peters, Maximilian Werle und Frederic Schulz wieder am 24./25.02.2018 in Hannover.

Zusammen mit Jugendspielern der White Scharks Hannover und des SC Neptun Cuxhaven absolvierten die Jungs ihre Trainingseinheiten unter der Anleitung des Landestrainers Holger Rähse und Bundestrainers Nebojsa Novoselac.

Unsere Wasserballer haben wie beim letzen Mal viel aus Hannover mitgenommen.

Fotos: Willmann

Die U14 startet ins neue Jahr

Am 13.01.2018  bestritt die U14 des SVGeorgsmarienhütte ihren ersten Spieltag im neuen Jahr.

Im ersten Spiel für die Mannschaft ging es gegen den ETV/Poseidon Hamburg. Nach dem zweiten Viertel des Spieles konnten sich die Spieler der gegnerischen Mannschaft besser durchsetzten. Somit musste sich die U14 mit einem 3:7 (0:1)(1:1)(1:3)(1:2) geschlagen geben.
Das zweite Spiel zwischen dem SVG und dem HTB Hamburg war bis zur letzten Sekunde spannend. Bis kurz vor Ende des Spieles schien uns ein knapper Sieg sicher zu sein. Doch letzten Endes verlor die Mannschaft des SVG 7 : 8 (1:1)(2:1)(2:2)(2:4) gegen den HTB.

 

Seite 2 von 2

Impressum | Kontakt