Kategorie: Spielberichte

5/5 – Erfolgsserie in der OWL geht weiter!

Auch in ihrem jüngsten Spiel in der OWL-Liga hat sich die Herren-Mannschaft gegen das Team aus Steinhagen durchgesetzt. Mit einem klaren Auswärtssieg (8:22) hat sich der SVG die nächsten wichtigen Punkte gesichert und führt damit die Tabelle an. Nach einem anfänglich holprigen Start mit kleineren Fehlern in den ersten beiden Vierteln (2:5; 3:5) wachte die Mannschaft allerdings auf und zeigte mit einem überaus starken dritten Viertel (1:8), wer das Spiel dominierte. Die Leistung der Verteidigung war dabei außerordentlich hoch; Fehlwürfe im Angriff sorgten allerdings für ein vermindertes Ergebnis in der Tordifferenz. Im letzten Viertel konnte sich die Mannschaft dann aber auf den großen Vorsprung des vorherigen Viertels zurückziehen und das Spiel mit viel Ruhe zu Ende führen. Mit ihrem fünften Sieg in fünf Spielen steht der SVG damit nun ungeschlagen auf dem ersten Platz in der OWL-Liga. Ein grundsolider Auftakt in diese neue Saison 2023/2024 beweist also, was die Mannschaft leisten kann. Die in den nächsten zwei Wochen stattfindende Verschnaufpause dient der Mannschaft, sich im Training auf den nächsten wichtigen Spieltag in der Oberliga vorzubereiten. Hier wartet dann am 23.02. die SpVG Laatzen II!

 

Nächster Auswärtssieg in der OWL-Liga

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Einen Tag nach ihrem ersten Spiel in der Oberliga des LSN ging es für das Team der Herren in der OWL-Liga gegen die WSG Bielefeld mit dem Spielbetrieb weiter.
Mit einem soliden Ergebnis von 9:14 konnte die Mannschaft das spannende Auswärtsspiel für sich entscheiden. Auch wenn die Niederlage gegen RSV Hannover am Vortag noch in den Knochen saß, ließ sich das Team nicht beirren. Mit Fokus und Kampfgeist konnten sie alle vier Viertel – wenn auch teilweise knapp – gewinnen (2:3; 2:3; 2:4; 3:4). Insbesondere die jüngeren Spieler des Teams (Jahrgänge 2007 und 2008) konnten in diesem Spiel erfolgreich ihr Können und ihren sportlichen Ehrgeiz zeigen.

Am 09.02. steht das nächste Spiel in der OWL-Liga gegen Steinhagen und hoffentlich ein weiterer Auswärtssieg an.

Oberliga Auftakt

Die erste Begegnung der LSN-Oberliga am 26.01.2023 gegen den RSV Hannover bestätigte die Entscheidung des Teams, in einem höheren Wettbewerb mitzuwirken.
Mit kleinen Startschwierigkeiten im ersten Viertel wurde das Team um Mannschaftskapitän Christian Diekamp wachgerüttelt. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich spannend. Das Hütter Team steigerte sich innerhalb der Begegnung, sodass der letzte Spielabschnitt gewonnen wurde.
Trotz einigen Treffern und schönen Spielzügen des Hütter Teams ging der verdiente Sieg mit einem 20:12 (9:1, 2:2, 5:2, 4:7) an das Team des RSV Hannover.

Aus Hütter Sicht ist dieser Start in die Oberliga-Saison ein großer Schritt in die richtige Richtung. Die Grundlagen um auf dem Niveau mithalten zu können sind da und wir wissen an welchen Elementen wir arbeiten müssen um im spielerischen Teil kleine Fehler zu vermeiden und unsere Trefferquote zu erhöhen.

Bis zum nächsten Spiel gegen den SpVg Laatzen II am 23.02.2024 werden alle aktuellen Trainingseinheiten genutzt.

LSN Oberliga News

Mit Freude wartet die 1. Herren auf die erste Begegnung in der Oberliga des Landesschwimmverband Niedersachsen.
Nach einem Mannschaftsevent beim Anbaden im heimischen Waldbad startete für die Herren das Training in diesem Jahr mit voller Teamstärke. Auch die bisherigen Begegnungen in der OWL Liga sind mit Erfolg gekrönt.
Gemeinsam mit den Mannschaften von Hellas 1899 Hildesheim, RSV Hannover, SpVg Laatzen und der Spielgemeinschaft SV Bremen 10/TuS Syke spielen die Herren um die Platzierungen.
Am Freitag, den 26.01.2024, geht es für die Männer des SVG in ihrem Oberliga-Debüt gegen das Team des RSV Hannover von 1926 e.V.
Wir wünschen dem Team einen starken Saisonauftakt und eine sportliche faire Begegnung.

Starker Auftakt in die neue Saison der OWL

Die Herrenmannschaft legte in ihrem ersten Spiel der neuen Saison in der OWL-Liga einen glänzenden Start hin.
Mit einem klaren Sieg (29:13) setzte sich das Team mit ihrem Trainer Daniel gegen den SC Herford I durch und holte damit die ersten Punkte nach Hause. Hoch motiviert und mit zielgerichtetem Fokus zeigten die Spieler, was sie in dieser Saison erreichen wollen. Nachdem das erste Viertel mit einem kleineren Vorsprung (7:3) gewonnen wurde, konnte die Mannschaft das zweite Viertel mit starken Zweikämpfen, klasse Paraden aber auch vielen Fehlschüssen auf beiden Seiten nur knapp (5:4) für sich entscheiden. Nach einem soliden dritten Vierteil zeigte die Mannschaft dann im letzten Viertel ihre Klasse und sorgte mit überlegter Taktik, schönen Toren und einer starken Verteidigung für ein super Ergebnis (10:2).

Im nächsten Spiel geht es für die Mannschaft dann am 26.01. zum ersten Mal in die Oberliga und gegen das Team des RSV Hannover.

Impressum | Kontakt